Alte Zollstation

titel-homeSie suchen nach einem anstrengenden Arbeitstag Ruhe und Entspannung, möchten einen Kurzurlaub im Harz verbringen oder freuen sich auf ein Wiedersehen mit Verwandten, Bekannten und Freunden? Unser Hotel bietet dem Reisenden in angenehmer Atmosphäre sowie ruhiger und zugleich verkehrsgünstiger Lage die Möglichkeit vom Alltag abzuschalten.

Im Zentrum von Vienenburg, direkt neben dem Marktplatz und gegenüber dem ehemaligen Rathaus gelegen, finden Sie unser Hotel-Restaurant „Alte Zollstation“. Die Entfernung zum Bahnhof beträgt 150 m, Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotels.
Unser kleines, familiäres Team ist stets bemüht, allen Gästen – ob Urlaub, Kurzurlaub, Wochenende oder Dienstreise – den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Täglich bestätigen uns unsere Gäste ihre Zufriedenheit. Erstrangig positiv bewertet werden die niveauvoll eingerichteten, sauberen Zimmer.

Unseren Gästen stehen Parkplätze unmittelbar am Haus zur Verfügung.

Freuen Sie sich auf unvergessliche Urlaubstage in Vienenburg, einem Stadtteil von Goslar am Harz mit den meisten Sonnenstunden pro Jahr in Deutschland!
Das herrliche Erholungsgebiet „Vienenburger See“ ist mit seinem vielfältigen, attraktiven Freizeitangebot bei Groß und Klein immer ein beliebtes Ziel. Lassen Sie Ihren Alltag beim Angeln, Rudern oder Tretbootfahren und im Freibad ganz weit hinter sich!

Entspannen Sie sich auf ausgedehnten Wanderungen durch den Harly mit seinem prachtvollen Mischwald und genießen Sie vom Harlyturm aus den weiten Blick auf den Vorharz und das eindrucksvolle Harzpanorama!

Auch kulturell hat unser schöner Ort eine Menge zu bieten: Ein Besuch des Heimatmuseums verschafft Ihnen interessante Einblicke in die Geschichte der Stadt. Außerdem befindet sich in Vienenburg auch ein Eisenbahnmuseum im ältesten, noch erhaltenen Bahnhofsgebäude Deutschlands.

haus-altWie der Ortsheimatpfleger der Stadt Vienenburg, Herbert Müller, berichtet, befand sich an der Radau, also unmittelbar an unserem Grundstück, vor über 700 Jahren eine alte Zollstelle. Es wird angenommen, dass die Vienenburg, das Wahrzeichen unserer Stadt, zum Schutze dieser Zollstelle errichtet wurde. Wie überliefert ist, befand sich in den Gebäuden auf dem Grundstück früher eine Posthalterei und neben dem Bauernhof auch schon immer eine Gaststätte, die im Laufe der Jahre durch verschiedene Betreiber bewirtschaftet wurde. Die alten Gebäude wurden im Jahre 1976 abgerissen und das heutige Gebäude neu errichtet.

Die Fakten und die bildliche Darstellung wurden den Werken „Geschichte der Stadt Vienenburg“ Band I bis III von Herbert Müller entnommen. Wir danken Herrn Müller für die Genehmigung zur Verwendung des Materials.